Menu
Menü
X

1. Frühschicht zur Fastenzeit

Monika Mayer

Die erste Frühschicht stand unter dem Leitgedanken  aus dem Epheserbrief Kapitel 1, Vers 18
„Er gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von
ihm berufen seid, wie reich die Herrlichkeit seines Erbes für die Heiligen ist“.

Ein schönes Bild, erleuchtete Augen des Herzens zu bekommen, mit denen man anders wahr nimmt, eine andere Sichtweise bekommt, für das eigene Leben, für die Welt in der wir leben.

Starke Worte, –erkennen . Hoffnung- berufen – Herrlichkeit- an denen wir entlang nachgedacht, gesungen, gehört und gebetet haben.

Dafür haben wir uns ½ Stunde Zeit genommen. Danach gab es ein einfaches Frühstück und mit dem Zuspruch Hoffnungsträger zu sein haben wir uns in den Tag verabschiedet.

Herzliche Einladung zur nächsten Frühschicht am Mittwoch, den 11.03.2020

top