Menu
Menü
X

Der Apfelbaum blüht im neuen Kirchgarten

Der neue Kirchgarten rund um die Martinskirche gewinnt an Gestalt. Ein Apfelbaum - zwar nicht von Luther: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ - sondern von den CVJM Hauskreisen gepflanzt am Haupteingang der Martinskirche erwartet den Kirchenbesucher in voller Blüte. Beim weiteren Rundgang durch den Kirchgarten entdeckt der Betrachter rechts von der Kirche einen Mandelbaum und im Ostbereich hinter der Kirche einen "Judasbaum". Hier lädt auch die neue Rundbank zum Verweilen ein.

Fleißige Helfer haben in den letzten Wochen - in "Zweiergruppen" und "Abstand" - Steine gesammelt, die Erde eingeebnet und die ersten Pflanzen gesetzt. Herzlichen Dank!


top