Menu
Menü
X

Ökumenischer Erntedankgottesdienst am 25. Oktober 2020 um 11 Uhr im Stadtpark Nierstein

Herzliche Einladung zum ökumenischen Erntedankgottesdienst am 25. Oktober 2020 um 11 Uhr im Stadtpark Nierstein. Die evangelische und katholische Kirchengemeinde laden Sie dazu ein.

Liebe Mitchristen,

trotz Einschränkungen und Nöten, besonders durch Corona, gibt es doch auch viele Gründe für uns, dankbar zu sein. In einer Weinbau treibenden Stadt wie Nierstein konnten die Winzer eine gute bis sehr gute Ernte einbringen. Eine nicht beherrschbare Katastrophe durch Corona ist in unserem Land bisher nicht eingetreten. Wir können uns weitgehend frei bewegen, in kleinen überschaubaren Gruppen wieder Kontakt haben. Dies ist längst nicht überall möglich. Auch wenn noch längst nicht alle Folgen ersichtlich sind, können hoffnungsvoll nach vorne schauen. Die meisten konnten ihren Job behalten, in schwieriger Zeit neue Fähigkeiten entdecken und neue Herausforderungen annehmen. Die Natur verschwendet ihre Schönheit, auch wenn der fehlende Regen sie an Grenzen bringt. Jeder Einzelne kann sicher noch viel persönlich Erlebtes hinzufügen. Wir haben unser täglich Brot, die Weinlese unserer Winzer ist sehr zufriedenstellend und doch können wir für mehr danken als das.

„Unser tägliches Brot gib uns heute“ – im Vaterunser erbitten wir es und meinen doch viel mehr damit als unser Grundnahrungsmittel. So hat schon Martin Luther in seiner Auslegung der Vaterunser-Bitten geschrieben: Brot – das ist alles, „was Not tut für Leib und Leben – wie Essen, Trinken, Kleider, Schuh, Haus, Hof, Acker, Vieh, Geld und Gut.  So wollenwir auch in diesem Jahr Erntedank feiern und unseren Dank in einem

ökumenischen Gottesdienst am 25.Oktober 2020 um 11 Uhr im Stadtpark*

zum Ausdruck bringen. Für Kinder ist ein eigenes Angebot geplant.

Corona-bedingt können unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden dieses Jahr nicht wie üblich, Ihre Spenden und Sachgaben bei Ihnen abholen.

Daher bitten wir Sie, Ihre Sachspende am 23. Oktober 2020 von 15 – 17 Uhr im Johannes-Busch-Haus, Mühlgasse 28, abzugeben. Diese werden wir an die Tafel in Oppenheim nach dem Gottesdienst weiterleiten.

Ihre Geldspende können Sie mit dem Verwendungszweck „Erntedank“ auf unserem Kollektenkonto entrichten:

Ev. Kollektenkasse, Volksbank Alzey-Worms eG,

IBAN DE28 5509 1200 0050 0139 0, BIC GENODE61AZY

Diese geben wir, wie die Kollekte des Gottesdienstes, an Brot für die Welt weiter.

 

Wir danken mit einem herzlichen vergelt’s Gott für Ihre Gaben.

Mit freundlichem Gruß

 

Michael Graebsch                                                       Johannes Kleene

Pfarrer der evang. Kirchengemeinde                 Pfarrer der kath. Kirchengemeinde

 

*Wetterbedingte oder coronabedingte Änderungen entnehmen Sie bitte den VG-Nachrichten oder den kirchlichen Homepages.


top