Menu
Menü
X

Bibelgarten

Ehemaliger Friedhof, seit 2019 umgestaltet und neu angelegt

"Und Gott der Herr pflanzte einen Garten Eden gegen osten hin."   1. Mose 2,8

Einen besonderen Platz im Kirchgarten nimmt der Bibelgarten entlang der nördlichen Wehrmauer ein. Hier entstand in den apsisähnlichen Überresten eines ehemaligen Befestigungsturmes ein Ort für Andachten und Gottesdiensten, der flankiert wird von Pflanzen, die in biblischen Texten bezeugt sind: Neben den markanten Bäumen wie Granatapfel, Ölbaum, Feige und Zeder sind dies auch Lilien und heilsgeschichtlich bedeutsame Pflanzen wie der Weinstock und der Mandelbaum.

Daran schließen sich ein Naschgarten mit Spalierobst und Beerensträuchern sowie zum Marktplatz hin ein Duftgarten mit Rosen und Gewürzkräutern an.

top